Natürlich habe ich einige Veränderungen an meinem Zetti vorgenommen!  (alle org. Teile sind noch vorhanden und so kann ich meinen Z3 in den org. Zustand zurückbauen)       Hier im einzelnen meine Tune-Ups:

 

Sportauspuffanlage von Hamann    
Kosten 500€
Aufwand: ca. 1Std. Heckteil muß bearbeitet werden, org. Ausschnitt ist zu klein.

   

 

RH Fegen TECNIC einteilig
Vorne 8,5x18 mit 225/40/18                  Hinten 10x18 mit 255/35/18
Aufwand: 1/2Std. Innenkotflügel vorne muß nachgearbeitet werden

 

 

Rot/weiße Rückleuchten

 

 

 

 

 

 

 

K&N Performance Kit 2,8l und Wärmeschutzblech
Einbau des Kit: Abbau org. Luftfilterkasten, Luftfilter anpassen. Der mitgelieferte Halter passt bei meinem Zetti nicht. Also mußte ich einen Haltewinkel   anfertigen und den mitgelieferten Halter  umarbeiten. Anschl. wird der mitgelieferte Luftschlauch zur Frontschürze verlegt und befestigt. Damit der K&N Filter möglichst wenig Warme Luft saugt (warme Luft gleich Leistungsverlust), habe ich aus Alublech ein Wärmeschutzblech angefertigt.

 

Domstebe von D+W
Kosten: 131,95Euro D&W Teilenr. 142525   + 28Euro für Hansemann Hülsen (nötig, da die Strebe sonst nach wenigen km locker ist). Die serienmäßige Domstrebe klemmt nur auf den jeweiligen Stirnseiten. dadurch kann die Strebe im Fahrbetrieb bis zu 4mm wandern. Durch die Hülsen wird der Luftspalt überbrückt, und die Strebe sitzt fest!

 

 Hansemann Hülsen 

 

 

 

Umbau auf Klarglasblinker
Aufwand: ca.2Std. Scheinwerfer ausbauen, im Backofen bei ca. 80Grad 15min erwärmen, Frontglas abnehmen und anschl. gelbes Blinkerglas entfernen. Nun das Frontglas wieder aufsetzten und Scheinwerfer wieder einbauen. Die org. Blinkerbirnen werden gehen silberne von Osram oder Philips ausgetauscht.

 

Airbag Sportlenkrad 320mm Raid Silberpfeil

 

 

 

 

 

 

M-roadster Mittelkonsole


Der Umbau auf M-roadster Mittelkonsole zeigte sich als sehr zeitaufwendig und durch den Erhalt des Bordcomputers als sehr arbeitsintensiv!
Da ich den BC gerne behalten wollte, mußte ich einen neuen Platz für diesen suchen. Also fertigte ich aus Edelstahl eine Platte an, in der der BC, der ASC-Schalter und der Zigarettenanzünder Platz fanden. Diese Platte montierte ich auf dem serienm. Ablagefach in der Mittelkonsole. Die Kabel mußten natürlich alle verlängert werden (angelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert). Anstelle des org. Zigarettenanzünders kam ein Starterknopf von Chrom-Design zum Einsatz!